Herzlich willkommen auf der Seite „Musik in St. Joseph“ 

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es auch 2022 kein Jahresprogramm für die Musik in St. Joseph. Ab sofort können aber wieder Gottesdienste mit besonderer musikalischer Gestaltung angeboten werden.

Es ergeht herzliche Einladung zu einem Benefizkonzert für schwer kranke Kinder aus der Ukraine am Freitag, den 29. April 2022 um 19.30 Uhr in St. Joseph.

Zu hören sind Werke von Bach, Schubert, Händel, Strauß, Wagner und Massenet für Violine, Sopran, Klavier und Orgel.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten

 

 

Orgelkonzert mit Thomas Scherbel an der Schuster-Orgel in St. Joseph.
Live Mitschnitt vom 9. Februar 2020
Werke von Bach, Mendelssohn und Vierne

Über folgenden Link können Sie das Konzert anhören.

 

 

 

 

 

 

 

 


Seit vielen Jahrzehnten spielt die Musik im Gemeindeleben der Pfarrei St. Joseph eine große Rolle. Ein erster Chor wurde bereits im Jahre 1902, kurz nach Entstehung der Pfarrei gegründet. Seit dieser Zeit, spätestens aber seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts zeichnete sich St. Joseph immer durch ein reichhaltiges musikalisches Leben aus.

 
Auch heute sind sehr viele Menschen in den musikalischen Gruppen der Gemeinde aktiv, neben dem Joseph Chor München gibt es ein Vokalensemble, zwei Kinderchöre, eine Stubnmusik, ein Flötenquartett, ein Akkordeonorchester und die Band „Traxx“. Gerade die Chorgemeinschaft erfreut sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit und konnte ihre Mitgliederzahl zuletzt von 25 auf 100 erhöhen. Dies geschah in erster Linie, weil ein Schwerpunkt der jüngsten Arbeit auf Organisation und Durchführung großer oratorischer Konzerte gelegt wurde. So erklang im Dezember 2016  mit dem Weihnachtsoratorium von Bach ein erster musikalischer Höhepunkt. Im Jahr 2017 präsentierten wir mit großem Erfolg das Passionsoratorium "Stabat Mater" von Joseph Haydn und Georg Friedrich Händels berühmten "Messiah". Dieses Konzert bedeutete einen künstlerischen Meilenstein für die Musik in St. Joseph.
2018 erklangen Felix Mendelssohn Bartholdys "Lobgesang" und  das "Requiem" von Wolfgang Amadeus Mozart in einem Konzert der Superlative. Insgesamt 117 Sängerinnen und Sängern sangen vor einer Rekordkulisse von 1080 Konzertbesuchern.
Im März 2019 führten wir das "Stabat Mater" von Pergolesi auf und stellten mit dem erst 2012 komponierten Werk "Prayer" für gemischten Chor und Streichorchester ein modernes Werk des lettischen Komponisten Peteris Vasks damit in Kontrast und im Oktober 2019 war die Aufführung von Felix Mendelssohn Bartholdys Oratorium "Elias" ein weiterer Höhepunkt in der jüngeren Geschichte der Musik in St. Joseph.

 
Sie sind eingeladen, sich auf den folgenden Seiten über unsere Arbeit zu informieren, den musikalischen Kalender zu lesen und Hintergründe über unsere Ensembles und Projekte zu erfahren.

 

Generalsanierung mit Fertigstellung der Schuster-Orgel

 

In der zweiten Jahreshälfte 2022 beginnen die umfangreichen Sanierungs- und Fertigstellungsmaßnahmen an der großen Schuster-Orgel in St. Joseph.
Das Instrument wurde im Jahre 1954 gebaut, aber nie fertiggestellt. Wir planen daher, die Disposition der Orgel mit Registern zu optimieren, die ursprünglich vorgesehen waren, aber nicht gebaut wurden. Konkret sind das die Register Untersatz 32´, Posaune 32´und Posaune 16´.
Außerdem ist die Orgel reparatur- und sanierungsbedürftig, die letzte Instandsetzung liegt 20 Jahre zurück.
Zuletzt soll ein neuer, fahrbarer Spieltisch angeschafft werden, um die Qualitäten der Schuster-Orgel optimal nutzen zu können.

Die Orgelbaufirma Christoph und Matthias Kaps aus Eichenau hat den Auftrag für dieses Projekt erhalten.

Wir bitten herzlich um Spenden für die Finanzierung der Arbeiten. Auch kleine Beträge helfen uns weiter.
In der Kirche St. Joseph ist eine Ausstellung zu diesem Thema eröffnet worden, dort stehen auch entsprechende Spendenboxen.

Im nebenstehenden Flyer erhalten Sie genaue Informationen über die geplanten Maßnahmen.

Weitere Fotos hier klicken

Kommende Veranstaltungen

Maiandacht mit dem Akkordeonorchester St. Joseph

Maiandacht mit dem Akkordeonorchester St. Joseph

Akkordeonorchester St. Joseph

Thomas Scherbel, Leitung

 

Franz Schubert: Ave Maria

Jean Baptiste Lully: Marche de Rois

Dona nobis pacem

Maria breit den Mantel aus

Halleluja lasst uns singen

Ort: Kirche St. Joseph

Maiandacht mit Horn und Orgel

Maiandacht mit Werken für Horn und Orgel


David Scherbel, Horn

Thomas Scherbel, Orgel

 

Ort: Kirche St. Joseph

Gottesdienst mit Werken für Orgel und Trompete

Gottesdienst zum 7. Sonntag der Osterzeit mit Werken für Trompete und Orgel

 

Peter Gasser, Trompete

Thomas Scherbel, Orgel

 

Werke von Bach, Telemann, Händel, Clarke, Franck u.a.

Ort: Kirche St. Joseph

letzte feierliche Maiandacht mit dem Joseph Chor München

letzte feierliche Maiandacht mit dem Joseph Chor München

 


Joseph Chor München

Thomas Scherbel, Leitung

 

Johann Steuerlein: Wie lieblich ist der Maien

Max Reger: O Maria, sei gegrüßt

Franz Philipp: Maria, Himmelskönigin

Karl Norbert Schmid: Maria, Königin

Ort: Kirche St. Joseph

Festgottesdienst am Pfingstsonntag mit dem Joseph Chor München

Festgottesdienst am Pfingstsonntag mit dem Joseph Chor München

Anton Bruckner (1824 - 1896)

Messe in C-Dur (Windhaager Messe)

Joseph Chor München

Elmar Jahn, Orgel

Thomas Scherbel, Leitung

 

Joseph Chor München

Ort: Kirche St. Joseph